Salihamidzic über Schlotterbeck: „Wir haben ihn nicht verschlafen“ | OneFootball

Salihamidzic über Schlotterbeck: „Wir haben ihn nicht verschlafen“

Logo: FCBinside.de

FCBinside.de

Der FC Bayern wurde in den vergangenen Monaten immer wieder mit einer Verpflichtung von Nico Schlotterbeck in Verbindung gebracht. Der DFB-Nationalspieler hat sich am Ende jedoch für einen Wechsel zu Borussia Dortmund entschieden. Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat sich nun erstmals zu den Gerüchten rund Schlotterbeck und die Bayern geäußert.

Laut der „BILD“ haben die Bayern versucht den Wechsel von Schlotterbeck zum BVB auf der Zielgeraden nochmals zu verhindern. Dem Vernehmen nach hat man das Angebot der Dortmunder finanziell deutlich überboten, sich jedoch zu spät um den Innenverteidiger bemüht. Dieser hatte sich zu diesem Zeitpunkt bereits für den BVB entschieden.

Sportvorstand Hasan Salihamidzic dementierte dies nun: „Wir haben ihn nicht verschlafen. Wir haben mit Hernández, Upamecano, Pavard und Tanguy vier Innenverteidiger, sodass unsere Abwehr gut aussieht“, erklärte dieser im „SPORT1“-Doppelpass.

„Ich glaube an unsere Jungs“

Der 45-Jährige ließ zudem offen, ob die Bayern im Sommer ihre Innenverteidigung personell nochmals verstärken werden. Salihamidzic ist überzeugt davon, dass man im Abwehrzentrum gut aufgestellt ist: „Klar hat die Abstimmung nicht immer gepasst, aber ich glaube an unsere Jungs.“

Julian Nagelsmann hingegen wünscht sich einen neuen Innenverteidiger als Ersatz für Niklas Süle, der die Bayern im Sommer ebenfalls in Richtung BVB verlassen wird.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen