Salihamidzic macht deutlich: „Ich bin nicht zufrieden mit der Saison“ | OneFootball

Salihamidzic macht deutlich: „Ich bin nicht zufrieden mit der Saison“

Logo: FCBinside.de

FCBinside.de

Auch wenn die Bayern ihre zehnte Meisterschaft in Folge gefeiert haben und damit einen historischen Meilenstein in Fußball Europa erreicht haben, ist niemand in München wirklich zufrieden mit dem Verlauf der Saison. Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat nach wie vor an dem frühen Aus in der UEFA Champions League zu knabbern.

Im „SPORT1“-Doppelpass zog der 45-Jährige ein kurzes Resümee und machte dabei kein Geheimnis daraus, dass er sich mehr erhofft hatte von dieser Saison: „Wir sind im Viertelfinale der Champions League gegen Villarreal ausgeschieden. Da hätten wir weiterkommen müssen. Und wir sind früh im DFB-Pokal ausgeschieden.  Ich würde uns eine 3 geben. Ich bin nicht zufrieden mit der Saison.“

„Das ist der ehrlichste Titel“

Immerhin hat man mit der Meisterschaft das Minimalziel erreicht: „Wir sind wieder Meister geworden. Das ist der ehrlichste Titel“, erklärte dieser.

Der Bosnier rechnet damit, dass es kommende Saison deutlich spannender wird in der Bundesliga. Vor allem RB Leipzig wird Sicht von Salihamidzic erneut ein Titelkandidat: „Sie werden um mit uns um den Titel spielen. Der Trainer hat es in der Rückrunde gemacht. Sie leisten sehr gute Arbeit. Der Pokalsieg ist verdient.“

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen