Salihamidzic kündigt an: Gnabry-Gespräche sollen vertieft werden | OneFootball

Salihamidzic kündigt an: Gnabry-Gespräche sollen vertieft werden

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Der FC Bayern München hat schon drei Neuzugänge für die kommende Saison vorgestellt. Serge Gnabry, dessen Zukunft weiterhin unklar ist, soll seinen Vertrag beim Rekordmeister möglichst schnell verlängern.

Gnabry-Zukunft bleibt weiter offen

Bis 2023 ist Serge Gnabry (26) noch an den FC Bayern München gebunden. Der Klub will mit dem Spieler verlängern, die Spielerseite hat sich dazu aber noch nicht entschlossen. Verschiedenen Medienberichten zufolge soll das Angebot des FC Bayern lukrativ sein, aber es gibt noch Differenzen und zuletzt lagen die Gespräche weitgehend auf Eis. Laut Hasan Salihamidzic (45), dem Sportvorstand des FC Bayern, sind die Dinge aber weiterhin komplett offen. Das verriet er im Interview mit Sky.

„Da bin ich wirklich klar, was das betrifft: Er ist ein super Junge. Wir wollen ihn unbedingt behalten. Wir würden so gerne mit ihm verlängern. Wir haben ihm, glaube ich, auch die nötige Wertschätzung gezeigt. Ich hoffe, dass er sich für den FC Bayern entscheidet“, so der Sportvorstand. Zudem sollen die Gespräche in den kommenden Wochen weitergehen: „Wir werden die Gespräche in den nächsten Wochen vertiefen. Aber wenn sich ein Spieler nicht für den Klub entscheiden möchte, dann ist nur fair, das dem Klub zu sagen, so dass man für alle Beteiligten eine Lösung findet, die alle zufriedenstellt.“

(Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen