RWE mit rund 2.000 Fans zum Auswärtsspiel nach Wiesbaden | OneFootball

Icon: liga3-online.de

liga3-online.de

·30. September 2022

RWE mit rund 2.000 Fans zum Auswärtsspiel nach Wiesbaden

Artikelbild:RWE mit rund 2.000 Fans zum Auswärtsspiel nach Wiesbaden

Beim SV Wehen Wiesbaden winkt Aufsteiger Rot-Weiss Essen am Sonntagnachmittag (14 Uhr) ein akustisches Heimspiel.

"Luxusprobleme" beim Personal

Rund 2.000 Fans werden RWE in die hessische Landeshauptstadt begleiten und in der Brita-Arena für eine tolle Atmosphäre sorgen. "Ich hoffe, dass die Jungs das Gefühl eines Heimspieles mit auf den Platz bekommen", so Trainer Christoph Dabrowski in der "WAZ". "Ich glaube, dass die Unterstützung der Fans ein Faktor sein kann, auch wenn es nicht vergleichbar mit einem Spiel an der Hafenstraße sein wird. Wir haben die Unterstützung bisher in jedem Auswärtsspiel gespürt."

Aus personeller Sicht stehen dem 44-Jährigen mit Clemens Fandrich und Kapitän Daniel Heber gegenüber dem 1:0-Erfolg gegen Saarbrücken zwei zusätzliche Optionen zur Verfügung. "Das sind schon Luxusprobleme", so Dabrowski. Ausfallen wird neben den Langzeitverletzten Meiko Sponsel, Thomas Eisfeld und Michel Niemeyer dagegen Kevin Holzweiler, der sich einen Infekt eingefangen hat. Mit einem Sieg – es wäre der erste in der Fremde – könnte sich Essen ins Mittelfeld der Tabelle vorarbeiten.

Impressum des Publishers ansehen