Rudi Garcia anscheinend neuer Trainerkandidat bei Everton

Logo: 90PLUS

90PLUS

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwww.neunzigplus.de%2Fwp-content%2Fuploads%2F2021%2F06%2F1002657617-scaled.jpg&q=25&w=1080

News | Der FC Everton befasst sich aktuell mit mehreren Trainerkandidaten. Einer von diesen Everton-Kandidaten soll offenbar Rudi Garcia sein, der aktuell bei Olympique Lyon unter Vertrag steht. 

Garcia mit gültigem Vertrag in Lyon: Interesse von Everton?

Rudi Garcia (57) soll französischen Medienberichten zufolge auf der Kandidatenliste für den Trainerjob beim FC Everton stehen. Das berichtete die L’Equipe (via getfootballnewsfrance). Garcia steht aktuell bei Olympique Lyon unter Vertrag und führte die Mannschaft in der abgelaufenen Spielzeit auf den vierten Platz.

Garcia ist einer von vielen Kandidaten, die derzeit bei den Toffees gehandelt werden. Neben dem Franzosen sollen die Toffees auch an Nuno Espírito Santo (47) und Rafa Benítez (61) interessiert sein. Eine Rückkehr von David Moyes (58) scheint immer unwahrscheinlicher. Der Schott steht offenbar kurz vor einer Vertragsverlängerung bei West Ham United.

Christophe Galtier (51), der in der vergangenen Saison überraschend mit dem OSC Lille französischer Meister wurde, soll kein Thema bei Everton sein. Stattdessen soll es ihn zu OGC Nizza ziehen. Garcia arbeitet seit 2001 als Cheftrainer. Zu seinen Stationen zählte unter anderem ebenfalls Lille, mit denen er 2010/2011 das französische Double aus Meisterschaft und Pokal holte. Seit 2019 steht er bei Lyon an der Seitenlinie.

Photo by Imago

Impressum des Publishers ansehen