Real-Patzer nicht genutzt: Auch Barça verliert vor dem Clásico

Logo: OneFootball

OneFootball

Jan Schultz

Artikelbild: Real-Patzer nicht genutzt: Auch Barça verliert vor dem Clásico

Nächste Woche steigt in Spanien der so herbeigesehnte Clásico, wirklich bereit dafür scheint aber niemand zu sein. Denn auch der FC Barcelona patzte am Samstagabend.

Die Katalanen kassierten beim FC Getafe eine überraschende 0:1-Pleite. Von einem unverdienten Resultat kann dabei keinesfalls die Rede sein. Denn Barça tat sich gegen die defensiv so starken Gastgeber einmal mehr mächtig schwer.

Ein Pfostentreffer Lionel Messis war lange Zeit die einzig nennenswerte Aktion. Im zweiten Durchgang erarbeiteten sich die Hausherren dann bei einem ihrer wenigen Vorstöße einen Elfmeter, den Jaime Mata zur Führung verwandelte.

Barça wirkte in der Folge geschockt und hatte keine Antwort parat. Vielmehr hätte Getafe den Sack per Konter sogar noch vorzeitig zumachen können. So kassieren die Katalanen ebenso wie Real früher am Abend eine 0:1-Pleite.