Real Madrid umgarnt Leipzig-Verteidiger Ibrahima Konaté

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwww.4-4-2.com%2Fwp-content%2Fuploads%2F2021%2F03%2FIbrahima-Konate-Imago-1000.jpg&q=25&w=1080

RB Leipzig droht neben dem Verlust von Dayot Upamecano (wechselt zum FC Bayern) im Sommer auch noch der Abgang von Ibrahima Konaté. Real Madrid ist hinter dem französischen Verteidiger her.

Die Madrilenen wollen ihre Defensive nach dieser Saison verstärken. Wie der spanische Journalist Manu Sainz berichtet, ist Ibrahima Konaté von RB Leipzig ein heisser Kandidat. Der 21-Jährige steht bei den Roten Bullen noch bis 2023 unter Vertrag, verfügt aber über eine Ausstiegsklausel in Höhe von 45 Mio. Euro. Real hofft indes auf ein Entgegenkommen des Bundesligisten und hofft offenbar, dass eine Summe von 25 bis 30 Mio. Euro ausreicht. Gespräche und konkrete Verhandlungen könnten schon bald aufgenommen werden.