RB Salzburg und Borussia Dortmund in Verhandlungen wegen Adeyemi | OneFootball

RB Salzburg und Borussia Dortmund in Verhandlungen wegen Adeyemi

Logo: 90PLUS

90PLUS

News: Ein Transfer von Karim Adeyemi zu Borussia Dortmund nimmt immer mehr Gestalt an. Die Verhandlungen zwischen beiden Vereinen sind im vollen Gange.

Adeyemi – Salzburg will 30 bis 40 Millionen

Laut einem Bericht von „Sky“ befindet sich ein Transfer von Karim Adeyemi (20) zu Borussia Dortmund im fortgeschrittenem Stadium.

Der Spieler selber sei sich sicher, dass der BVB die perfekte Umgebung für den nächsten Schritt in seiner Karriere bietet. Zwar erhoffen sich Paris Saint-Germain und RB Leipzig noch Chancen, doch der Vizemeister der letzten Saison befindet sich mit der Spieler-Seite in guten Gesprächen.

Mittlerweile haben die Verantwortlichen des BVB auch die Gespräche mit RB Salzburg bezüglich der Ablösesumme aufgenommen. Sportdirektor Michael Zorc (59) und sein designierter Nachfolger Sebastian Kehl (41) wurden bei der Rückkehr aus Salzburg am Flughafen entdeckt. Die Österreicher fordern rund 30 bis 40 Millionen für den Angreifer. Beide Vereine sind optimistisch, eine Einigung zu finden.

(Photo by Lukas Schulze/Getty Images)

Impressum des Publishers ansehen