RB Leipzig: Trainer Tedesco lehnt Verlängerung vorerst ab | OneFootball

RB Leipzig: Trainer Tedesco lehnt Verlängerung vorerst ab

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Im Laufe der Saison 2021/22 unterschrieb Domenico Tedesco bei RB Leipzig. Er hatte positiven Einfluss auf die Leistungen der Mannschaft, die Verantwortlichen sind zufrieden mit dem Chefcoach.

Tedesco will nicht verlängern – noch nicht

Domenico Tedesco (36) hat in seiner ersten Saison bei RB Leipzig gezeigt, dass er durchaus zum Klub passt. Der Cheftrainer entwickelte die Mannschaft sehr ordentlich, gewann am Ende mit ihr den DFB-Pokal. Kein Wunder, dass die Verantwortlichen möglichst jetzt schon mit dem Übungsleiter verlängern wollen. Doch dieser lehnt das aktuelle Angebot vorerst ab. Er will sich nicht zu früh langfristig binden, berichtet die Bild.

Grund dafür ist vor allem die damals relativ frühe Verlängerung auf Schalke. Im März teilte Tedesco bereits mit: „Ich bin auch entspannt, wenn es um Verlängerung geht. Ich habe auf Schalke für zwei Jahre unterschrieben, habe dann um vier Jahre verlängert – das Ergebnis kennen Sie.“ Trotzdem: Geht die Zusammenarbeit so weiter wie bisher, ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Übungsleiter ein neues Arbeitspapier unterzeichnet.

(Photo by Martin Rose/Getty Images)

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen