RB Leipzig: Pokalpause für Gulácsi – Martinez rückt in die Startelf | OneFootball

RB Leipzig: Pokalpause für Gulácsi – Martinez rückt in die Startelf

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Josep Martínez steht vor seinem Saisondebüt. Für die Zweitrundenbegegnung im DFB-Pokal kündigte RB Leipzigs Trainer Jesse Marsch den Einsatz seines Ersatztorhüters an. Für Stammkeeper Péter Gulácsi bedeutet das im Gegenzug, dass er gegen den SV Babelsberg 03 eine Pause erhält. Dessen Vertreter, Martinez, habe gut trainiert und sich daher die Chance verdient, auf dem Feld zu stehen, hielt Marsch am Montag fest. „Ich weiß genau, dass Josep ein super Tormann ist.“ Dass Gulácsi seinerseits ein super Tormann ist, hat er im Dress der Roten Bullen hinlänglich bewiesen. An seinem Status gibt es nichts zu rütteln. Wenn Leipzig am Samstag bei Eintracht Frankfurt antritt, wird der Ungar wieder wieder zwischen den Pfosten stehen.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen