Ranking: Bayern weiter wertvollstes Fußball-Unternehmen | OneFootball

Ranking: Bayern weiter wertvollstes Fußball-Unternehmen

Logo: fussball.news

fussball.news

Der FC Bayern hat die Saison mit nur einem großen Titel abgeschlossen. Für die unersättlichen Münchner ist die Meisterschaft in der Bundesliga dieser Tage sozusagen das mindeste der Gefühle. Im internationalen Vergleich schmerzt das Aus gegen den Underdog FC Villarreal im Champions-League-Viertelfinale.

Nach dem Sieg in der Königsklasse im Jahr 2020 ist der Rekordmeister damit zum zweiten Mal in Folge in der Runde der letzten acht Mannschaften ausgeschieden. Weil sich die anderen deutschen Starter bereits nach der Gruppenphase verabschieden mussten, hat das Aus des FC Bayern viele Debatten über die vermeintlich mangelnde Wettbewerbsfähigkeit der Bundesliga im internationalen Vergleich befeuert. Inwieweit das Thema mit dem Europa-League-Sieg von Eintracht Frankfurt befriedet wurde, sei dahingestellt. Klar ist, dass der FC Bayern das absolute Aushängeschild des deutschen Fußballs bleibt.

Das wertvollste Fußballunternehmen der Welt

Dies spiegelt sich auch in den Zahlen wieder, die die Agentur Brand Finance alljährlich präsentiert. Im Report 'Football 50 2022' werden die stärksten Fußballmarken der Welt anhand verschiedener Kriterien gekürt. Der FC Bayern geht dabei wie im Vorjahr als Sieger in der Kategorie Brand Enterprise Value hervor, womit grob gesagt alle Geschäftszweige eines Fußball-Unternehmens bewertet werden. Wenn man so will würde der Wert in etwa beschreiben, wie teuer der FC Bayern für einen potenziellen Käufer wäre, wenn ein Bundesliga-Verein so einfach verkauft werden könnte.

Klare Lücke auf die Verfolger

Der gesamte Unternehmenswert der Münchner wird durch die Agentur mit ungefähr 4,7 Milliarden Euro angegeben. Dabei hat sich der Wert im Vergleich zum noch stärker durch die Pandemie geprägten Vorjahr um satte 31 Prozent erhöht. Stagnation ist hingegen bei Real Madrid auf Rang zwei festgestellt worden, sodass der Abstand inzwischen doch beachtlich ist. Der Gesamtwert der Königlichen wird auf etwa 3,6 Milliarden Euro beziffert. Der FC Liverpool, am Samstagabend Finalgegner von Real in der Königsklasse, ist auf Rang drei nur wenige Hunderttausend Euro weniger wert. Insgesamt dominieren die Klubs von der Insel, die fünf der zehn wertvollsten Fußball-Unternehmen stellen. Als zweite deutsche Kraft gilt wenig überraschend Borussia Dortmund, das aber nur auf Rang zwölf geführt wird.

Die wertvollsten Fußball-Unternehmen der Welt

10. FC Arsenal, 1,75 Milliarden Euro

9. Juventus, 2,29 Milliarden Euro

8. FC Chelsea, 2,66 Milliarden Euro

7. FC Barcelona, 3,03 Milliarden Euro

6. Paris Saint-Germain, 3,37 Milliarden Euro

5. Manchester United, 3,43 Milliarden Euro

4. Manchester City, 3,44 Milliarden Euro

3. FC Liverpool, 3,59 Milliarden Euro

2. Real Madrid, 3,59 Milliarden Euro

1. FC Bayern, 4,74 Milliarden Euro

(Angaben via 'Football 50 2022' von Brand Finance)

Impressum des Publishers ansehen