PSV | Götze-Deal überraschte sogar die Verantwortlichen!

Logo: 90PLUS

90PLUS

Artikelbild: PSV | Götze-Deal überraschte sogar die Verantwortlichen!

News | Vor wenigen Wochen verpflichtete die PSV Eindhoven den bis dahin vereinslosen Mario Götze. Zuletzt spielte der Ex-Nationalspieler für Borussia Dortmund. In der Eredivisie will er nun wieder zu alter Stärke zurück finden.

Götze-Verpflichtung überraschte die Verantwortlichen

Bisher hat sich Mario Götze (28) beim Klub aus der Eredivisie gut eingelebt, zuletzt gab es sogar Gerüchte über eine mögliche Rückkehr in die Nationalmannschaft. Dass die Verpflichtung des Weltmeisters von 2014 funktionierte, überraschte sogar die Verantwortlichen der PSV Eindhoven, wie Generaldirektor Toon Gerbrands nun mitteilte. Am Dienstag, als die Unterschrift bekannt gegeben wurde, wusste er wenige Stunden vorher noch nicht, dass die Entscheidung bereits bevorstand. „Ich wusste gar nicht, dass er bei uns ein Thema war“, wird Gerbrands vom Kicker zitiert.

Als es kurze Zeit später eine Zusage gab, waren alle im Verein verwundert. “Ich habe dann noch mit dem Aufsichtsrat telefoniert, der genauso reagierte. Ist es der Götze, den wir kennen?” Viel Geld konnte man dem 28-Jährigen nicht bieten, vielmehr waren es sportliche Argumente und eine klare Ausrichtung unter Trainer Roger Schmidt (53), die für die Zusage sorgten.

(Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)