PSG mit souveränem Sieg auswärts bei Pokalsieger Nantes | OneFootball

Icon: 90PLUS

90PLUS

·3. September 2022

PSG mit souveränem Sieg auswärts bei Pokalsieger Nantes

Artikelbild:PSG mit souveränem Sieg auswärts bei Pokalsieger Nantes

News | Paris Saint-Germain war am Samstagabend auswärts beim FC Nantes, dem Pokalsieger in Frankreich, zu Gast. Mit 3:0 gewann der Favorit auswärts in Nantes.

PSG feiert souveränen Sieg auswärts bei Nantes

Der FC Nantes schaffte es in der Vorsaison häufig, auch Topteams zu ärgern. Unter anderem dank Randal Kolo Muani, der im Sommer nach Frankfurt wechselte. In dieser Saison sucht das Team noch ein wenig nach seiner Form, was sich auch gegen PSG bemerkbar machte. Der Branchenprimus brauchte ein wenig, um in die Partie zu finden, traf aber nach 17 Minuten zur Führung. Torschütze war Kylian Mbappe, in einer Phase, in der die Gastgeber eigentlich sehr griffig waren.

Lionel Messi lieferte den Assist, Mbappe schlenzte die Kugel schön in die lange Ecke. Nach 24 Minuten sah Fabio für ein gestrecktes Bein gegen Vitinha die rote Karte. Das war eine harte, aber vertretbare Entscheidung, über die aber viel diskutiert werden konnte. Bis zur Halbzeit hielt Nantes dann trotz Unterzahl gut mit. Im zweiten Durchgang war es erst Mbappe, der einen schwachen Querpass auf Messi spielte, kurz danach aber doch jubeln konnte. Denn der Argentinier legte wieder auf seinen Offensivkollegen quer, der einschob.

Etwas mehr als 20 Minuten vor dem Ende machte PSG den Deckel endgültig drauf. Zunächst traf Neymar den Pfosten, doch die Kugel prallte wieder vor die Füße eines PSG-Spielers, namentlich Nuno Mendes. Der schoss eiskalt zum 0:3 ein. Im Anschluss ließ PSG Ball und Gegner laufen, brachte das Ergebnis über die Zeit.

(Photo by JEAN-FRANCOIS MONIER/AFP via Getty Images)

Impressum des Publishers ansehen