PSG, Juve & Co. – Auf diese Gegner könnten die Bayern im CL-Achtelfinale treffen | OneFootball

PSG, Juve & Co. – Auf diese Gegner könnten die Bayern im CL-Achtelfinale treffen

Logo: FCBinside.de

FCBinside.de

Der FC Bayern hat sich diese Woche als Gruppensieger für die K.o.-Phase in der UEFA Champions League qualifiziert. Damit gehen die Münchner als gesetztes Team in das Achtelfinale. Auch wenn noch nicht alle Teilnehmer für die Runde der letzten 16 Teams feststehen, wagen wir einen Ausblick darauf, auf wenn der Rekordmeister im kommenden Jahr treffen könnte.

Vor dem letzten Spieltag in der Gruppenphase der Champions League haben bereits elf von 16 Mannschaften ihr Ticket für das Achtelfinale gelöst. Aus der Bundesliga hat bis dato nur der FC Bayern den Sprung in die nächste Runde geschafft. Borussia Dortmund ist am Mittwochabend nach einer 1:3-Niederlage gegen Sporting Lissabon ausgeschieden. Auch RB Leipzig hat keine Chance mehr auf ein Weiterkommen.

Auf wenn könnten die Bayern im CL-Achtelfinale treffen?

In vielen Gruppen sind die finalen Entscheidungen schon gefallen, zumindest in Sache Gruppensieg. Dies hat auch Einfluss auf den FC Bayern bzw. den kommenden Gegner der Münchner im CL-Achtelfinale. Denn: Als Gruppensieger wird der deutsche Rekordmeister auf keine anderen Tabellenersten treffen.

In der Gruppe A hat sich Manchester City gestern Abend mit einem 2:1-Erfolg gegen Paris Saint-Germain den ersten Platz gesichert. PSG steht hingegen als Gruppenzweiter fest und ist damit ein potenzieller Gegner für den FCB.

Aus der Gruppe B wird man dem FC Liverpool mit Jürgen Klopp aus dem Weg gehen, die Reds stehen ebenfalls als Gruppensieger fest. Um Platz kämpfen derzeit mit dem AC Mailand, Porto und Atletico Madrid gleich drei Teams. Alle drei könnten auf den FC Bayern treffen.

In der „Dortmunder Gruppe“ steht Ajax als Sieger fest, Sporting ist als Gruppenzweiter weiter und ein möglicher Bayern-Gegner.

In der Gruppe D läuft vieles auf Real Madrid als Gruppensieger hinaus. Die Königlichen benötigen am letzten Spieltag nur noch einen Punkt im Heimspiel gegen Inter Mailand, um sich den ersten Platz zu sichern. Mailand hat sein Ticket bereits gelöst und ist damit ein potentieller Achtfinal-Gegner für die Münchner.

Aus der Gruppe F kommenden Villareal und Bergamo in Frage. Die beiden treffen am letzten Spieltag aufeinander, der Sieger dieser Partie kommt als Gruppenzweiter. Manchester United hat sich den ersten Platz bereits gesichert.

Treffen die Bayern im Achtelfinale auf den Titelverteidiger Chelsea?

Am spannendsten geht es derzeit in der Gruppe G zu. In dieser befindet sich der VfL Wolfsburg. Aus dieser Gruppe hat sich noch kein Team für das Achtelfinale qualifiziert. Auch die Wölfe haben noch eine theoretische Chance, wobei diese sehr gering ist. Lille, Sevilla und Salzburg werden aller Voraussicht nach die ersten beiden Plätze am letzten Spieltag unter sich ausmachen.

In der Gruppe H liegt der FC Chelsea derzeit auf Platz 1. Verfolger Juve liegt punkgleich dahinter. Thomas Tuchel und sein Team sind Anfang Dezember zu Gast in St. Petersburg. Sollte man gegen Zenit nicht gewinnen und Turin feiert zeitgleich einen Heimsieg gegen Malmö, würde der amtierende CL-Sieger nur als Gruppenzweiter ins Achtelfinale einziehen und wäre damit ein möglicher Gegner für die Bayern.

Die möglichen Bayern Gegner im CL-Achtelfinale in der Übersicht:

Mit Blick auf die bereits qualifizierten Teams, den letzten Spieltag und die Ausgangslagen in den jeweiligen Gruppen haben die nachfolgenden Teams die größte Wahrscheinlichkeit auf den FC Bayern im CL-Achtelfinale zu treffe.

  • Paris Saint-Germain
  • AC Mailand
  • Sporting Lissabon
  • Inter Mailand
  • Atalanta Bergamo
  • RB Salzburg
  • Juventus Turin
In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen