Probleme bei Knie-OP: Frankfurt muss lange auf Buta verzichten | OneFootball

Probleme bei Knie-OP: Frankfurt muss lange auf Buta verzichten

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Eintracht Frankfurt wird in den kommenden Wochen ohne Neuzugang Aurélio Buta planen müssen. Der Rechtsverteidiger, der ablösefrei vom Royal Antwerp FC nach Frankfurt kam, hat aktuell noch mit den Folgen einer Knieverletzung zu kämpfen. Frühestens im September ist er wieder eine Alternative. „Er ist noch länger verletzt, es gab Komplikationen bei seiner Knie-OP“, erklärte Cheftrainer Oliver Glasner auf der Pressekonferenz zum Trainingsauftakt der Hessen.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen