Preußen-Kapitän Lorenz verpasst wohl auch das Derby | OneFootball

Icon: liga3-online.de

liga3-online.de

·15. August 2023

Preußen-Kapitän Lorenz verpasst wohl auch das Derby

Artikelbild:Preußen-Kapitän Lorenz verpasst wohl auch das Derby

Schon beim Saisonauftakt gegen die U23 von Borussia Dortmund (0:0) konnte Preußen-Kapitän Marc Lorenz aufgrund einer Fußverletzung nicht mitwirken, nun verpasst der 35-Jährige wohl auch das Derby bei Arminia Bielefeld am Samstag.

Training derzeit nicht möglich

Vor fast zwei Wochen beim Testspiel gegen die Kickers Offenbach (4:1) passierte es: Lorenz zog sich einen Riss der Knochenhaut an der linken Ferse zu. Doch wie sich nun herausstellte, war das nicht alles. Der "Bild" zufolge erlitt Lorenz auch einen feinen Haarriss im Wadenbein knapp oberhalb des Knöchels. Verbunden mit einer Einblutung, die auf Sehne und Nerv drückt.


OneFootball Videos


"Ich habe in den vergangenen Tagen kaum joggen können. Weil’s einfach noch zu wehtat. Erst langsam wird es etwas besser", berichtet Lorenz gegenüber der Zeitung. "In Bielefeld werde ich so nicht spielen können." Sogar für Ingolstadt am Dienstag darauf werde es demnach eng. "Mein Ehrgeiz ist es deshalb, spätestens bei der heißen Auswärtspartie in Essen wieder auf dem Platz zu stehen." Das wäre am 27. August. Drei bis vier Stunden täglich arbeitet Lorenz derzeit in der Reha, um schnell wieder fit zu werden.

Lorenz verpasst Wiedersehen

Dass er das Derby verpasst, ist für ihn doppelt bitter. Schließlich war der Routinier zwischen 2012 bis 2015 selbst für den DSC aktiv. "Ich weiß genau, was uns in der SchücoArena erwartet. Sie wird ausverkauft und die Stimmung gewaltig sein. Die voll besetzte Südtribüne bedeutet schon eine Wucht. Damit müssen wir umgehen können." Aus Münster werden über 3.000 Fans mitreisen und dagegenhalten. "In diesem Derby kann alles passieren. Klar wollen wir es – am besten mithilfe unserer Fans – für uns entscheiden." Auch ohne den Kapitän auf dem Platz.

Impressum des Publishers ansehen