🎥 Pokal-Highlights: Torwart-Patzer des Jahres und Brazzos Breakdown

Onefootball

Matti Peters

Artikelbild: 🎥 Pokal-Highlights: Torwart-Patzer des Jahres und Brazzos Breakdown

Eine ereignisreiche zweite Runde im DFB-Pokal ging am Mittwochabend zu Ende. Das waren die Tops und Flops eines denkwürdigen Pokalspektakels.

Vom Deppen zum Helden

Kaiserslauterns Keeper Lennart Grill hatte beim Pokalspiel gegen den 1. FC Nürnberg ein Wechselbad der Gefühle erlebt. Erst kurios, dann grandios.


Der Underdog-Moment der zweiten DFB-Pokalrunde

Dirk Lottner ist in Köln noch bekannt wie ein bunter Hund. Die Anhänger des Effzeh werden dem Trainer des 1.FC Saarbrücken den süßen Moment des Erfolges also sicher nicht lange übel nehmen. Kann ihm auch egal sein. Er steht mit dem 1. FC Saarbrücken sensationell im Achtelfinale.


Der Joker der zweiten DFB-Pokalrunde

Stuttgarts Hamadi Al Ghaddioui brauchte im Duell mit dem Hamburger SV keine vier Minuten für seinen glorreichen Moment. Der Siegtreffer vom Joker zauberte nicht nur ihm ein Lächeln auf die Lippen.


Der Schrecksekunde der zweiten DFB-Pokalrunde

Die folgende Szene zeigt, wie knapp die Bayern eigentlich am Pokalaus vorbei geschrammt sind. In diesem Moment ist sicher nicht nur Uli Hoeneß das Herz in die Hose gerutscht.

Dass es am Ende doch noch zu einem äußerst glücklichen Sieg für den deutschen Rekordpokalsieger gereicht hat, lag an einem typischen Müller-Moment.


Das Interview der zweiten DFB-Pokalrunde

Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidžić hat wohl von allen Akteuren den skurrilsten Auftritt hingelegt. Seine Aussagen waren eine Mischung aus Galgenhumor, kindischem Verhalten und dem Hilferuf eines Mannes, in dessen Haut wohl niemand stecken möchte.

Video Content

Die Rettungsaktion der zweiten DFB-Pokalrunde

Auch der FC Schalke 04 stand kurz vor einer Blamage. Auf der Alm hatte Arminia Bielefeld in den Schlussminuten deutlich Oberwasser und drängte auf den Ausgleich. Am Ende scheiterte der Zweitligist nur um Haaresbreite.


Der Underdog-Moment der zweiten DFB-Pokalrunde Teil 2

Saarbrücken war nicht der einzige Regionalligist, dem der Einzug in die Runde der letzten 16 gelang. Der SC Verl hat für einen ähnlich magischen Abend gesorgt. Im Elfmeterschießen setzte sich der Viertligist gegen Holstein Kiel durch. Der Moment danach: Pure Ekstase.


Der schnellste Doppelpack der zweiten DFB-Pokalrunde

Julian Brandt hat in Dortmund so einige Kritiker. Denen hat er es am Mittwochabend gehörig gezeigt. In einer Partie, in der vermeintlich wenig gelingen wollte, brauchte der Nationalspieler nur knapp drei Minuten um das Pokalaus seiner Mannschaft abzuwenden.


Die Unterstützung der zweiten DFB-Pokalrunde

Wenn du als Zweitligist bei einem Auswärtsspiel auf knapp 35.000 Anhänger im Rücken zählen kannst, dann ist das schon etwas ganz Besonderes. Die Partie hatte nicht zuletzt auch dank der Dynamo-Fans schon fast einen Endspielcharakter.

Nach einem wilden Schlagabtausch musste die Entscheidung vom Punkt her. Hertha hatte das Glück in der Lotterie auf seiner Seite und kann weiter vom Finale im eigenen Stadion träumen.


Die Pyro-Show der zweiten DFB-Pokalrunde

Wenn der FC St. Pauli und Eintracht Frankfurt aufeinander treffen ist eins sicher: Beide Fangruppen zeigen, warum sie zu den frenetischsten des Landes gehören. Der Anhang der SGE legte vor.

Paulis Fans zogen direkt nach.