Pirlo: "Morata ist der Spieler, den wir gesucht haben"

Logo: fussball.news

fussball.news

Artikelbild: Pirlo: "Morata ist der Spieler, den wir gesucht haben"

Mit Angreifer Alvaro Morata hat Juventus Turin den von Trainer Andrea Pirlo dringend geforderten Mittelstürmer verpflichtet. Beide waren in der Saison 2014/15 bei der Alten Dame Teamkollegen, weshalb der Juve-Coach den Knipser bestens kennt und von ihm mehr als überzeugt ist.

Alvaro Morata spielte bereits von 2014 bis 2016 für Juventus Turin und kehrt nach vier Jahren wieder zurück zum italienischen Rekordmeister. Der 27-Jährige wird vorerst von Atletico ausgeliehen, die Bianconeri sichern sich allerdings eine Kaufoption.

"Hatte das Glück, mit ihm zu spielen"

"Wir haben auf einen Stürmer gewartet, und jetzt ist er hier. Ich kenne Morata gut, ich hatte das Glück, mit ihm zu spielen: Er war eine unserer Prioritäten", machte Juve-Trainer Andrea Pirlo auf der Pressekonferenz vor dem Ligaspiel bei der AS Rom (Sonntag, 20:45 Uhr) klar.

Statt Dzeko oder Suarez: Juve entschied sich für Morata

Mit Edin Dzeko von der Roma und Luis Suarez, der kürzlich vom FC Barcelona zu Atletico wechselte und dadurch den Türöffner für den Morata-Deal gab, hatten sich die Turiner Medienberichten zufolge zuvor noch mit zwei anderen Torjägern beschäftigt. Geht es nach Pirlo, ist Morata allerdings die beste Wahl: "Vom technischen und taktischen Aspekt her ist er der Spieler, den wir gesucht haben." Ob der Spanier, der bei der Alten Dame wieder mit der Trikotnummer 9 aufläuft, am Sonntag auch schon in der Startelf steht, wird sich zeigen.