OP vor wichtiger CL-Quali: Wie lange muss die Eintracht auf Nationalspielerin Anyomi verzichten? | OneFootball

OP vor wichtiger CL-Quali: Wie lange muss die Eintracht auf Nationalspielerin Anyomi verzichten?

Logo: 90min

90min

Bei der Europameisterschaft in England kam Eintracht Frankfurts Nicole Anyomi zu zwei Einsätzen und erzielte im dritten Gruppenspiel gegen Finnland sogar ein Tor. Nun musste sich die 22-Jährige einer Operation an der Hand unterziehen und droht für die wichtigen Partien in der Champions-League-Qualifikation auszufallen.

Wie die Eintracht mitteilte, hatte sich Anyomi gegen Finnland eine Scaphoidfraktur in der Hand zugezogen. Nach ihrer Ankunft in Frankfurt war eine weitere diagnostische Untersuchung per MRT durchgeführt worden, ehe die gebürtige Krefelderin am Montagmorgen erfolgreich operiert wurde.

Aus der Pressemeldung der Hessen geht zwar hervor, dass Anyomi bei entsprechendem Heilungsverlauf "zeitnah wieder ins Training zurückkehren" könnte. Wie es um die Einsatzchancen in der Champions-League-Qualifikation bestellt ist, ließ der Tabellendritte der abgelaufenen Saison allerdings offen.

Bereits am 18. August tritt die Eintracht in der ersten Qualifikationsrunde beim dänischen Vertreter Fortuna Hjörring an. Der Sieger der Partie - die erste Quali-Runde findet in Form eines Mini-Turniers und ohne Rückspiel statt - trifft am 21. August entweder auf Ajax Amsterdam oder die Schwedinnen von Kristianstads DFF. Sollte die Mannschaft von Trainer Niko Arnautis beide Begegnungen für sich entscheiden, wartet Ende September die zweite Qualifikationsrunde, die im Playoff-Modus mit Hin- und Rückspiel ausgetragen wird.

Um sich für die starke letzte Saison tatsächlich mit der Königsklassenteilnahme zu belohnen, braucht die SGE also einen langen Atem. Ein Anyomi-Ausfall käme da gänzlich ungelegen. Die Offensivakteurin, die im DFB-Team häufig auf der rechten Außenverteidigerinnenposition zum Einsatz kommt, bestritt zuletzt 17 Bundesligaspiele, erzielte vier Tore und bereitete zwei Treffer vor.

Impressum des Publishers ansehen