Offiziell: Stuttgart verkauft Eigengewächs für Millionensumme

Onefootball

Jan Schultz

Artikelbild: Offiziell: Stuttgart verkauft Eigengewächs für Millionensumme

Timo Baumgartl wurde schon seit Langem mit einem Abgang vom VfB Stuttgart in Verbindung gebracht. Nun hat er offiziell einen neuen Arbeitgeber.

Denn wie die Schwaben am Donnerstag mitteilten, wechselt das Eigengewächs mit sofortiger Wirkung zum niederländischen Vizemeister PSV Eindhoven. Dort hat er einen Vertrag über fünf Jahre unterschrieben. Laut ‚Bild‘ erhält der VfB zwölf Millionen Euro.

Die PSV hat sich damit gegen namhafte Konkurrenz durchgesetzt. Dem Vernehmen nach waren nämlich auch die drei Bundesligisten Borussia Mönchengladbach, Werder Bremen und der FC Augsburg an dem 23-jährigen Verteidiger interessiert. Den Ausschlag hat dabei womöglich die Chance auf die Champions League gegeben. Der Vizemeister kämpft sich aktuell nämlich durch die Qualifikation.