Onefootball
Matti Peters

đŸŽ„ Offiziell: Griezmann verlĂ€sst AtlĂ©tico im Sommer


Antoine Griezmann hat Atlético Madrid mitgeteilt, dass er den Klub im Sommer verlassen möchte. Seine Mitspieler wissen auch schon Bescheid.

Der Weltmeister hat der KlubfĂŒhrung der Rojiblancos am Dienstagnachmittag seine Entscheidung mitgeteilt. Bei diesem GesprĂ€ch waren Trainer Diego Simeone und GeschĂ€ftsfĂŒhrer Miguel Ángel Gil MarĂ­n anwesend. Am spĂ€ten Abend bestĂ€tigte der Verein die Entscheidung via Twitter. Griezmann ließ es sich nicht nehmen persönlich ĂŒber seinen Abschied zu sprechen.

Seine Botschaft im Wortlaut:

„Nachdem ich mit Cholo (Anm.d.Red. Diego Simeone) und Miguel Angel gesprochen habe, wollte ich auch zu den Fans sprechen, die mich immer unterstĂŒtzt haben. Ich habe mich entschieden, neue Herausforderungen anzugehen. Ich muss noch andere Dinge sehen. Es fĂ€llt mir schwer, diesen Weg zu gehen, aber es ist das, was ich fĂŒhle und was ich brauche. Ich wollte mich bei euch allen fĂŒr die Liebe bedanken, die ihr mir in diesen fĂŒnf Jahren geschenkt habt. Ich werde euch niemals vergessen und trage euch alle immer in meinem Herzen. Es ist niemals leicht seine GefĂŒhle zu erklĂ€ren, aber ich wollte unbedingt, dass ihr es so schnell wie möglich erfahrt.“


Pikante Ausstiegsklausel

Das öffnet die TĂŒr fĂŒr den FC Barcelona. Die Katalanen wurde bereits im vergangen Sommer stark mit dem Franzosen in Verbindung gebracht. In diesem Zusammenhang dĂŒrfte ein Vertragsdetail die potenziellen Abnehmer aufhorchen lassen. Die spanische Fachzeitung ‚Marca‘ hat offenbar eine pikante Änderung im Sommer in Erfahrung gebracht.

Europas Spitzenteams wĂŒrden durch eine Ausstiegsklausel des 28-JĂ€hrigen statt aktuell 200 Millionen Euro Ablöse „nur“ 120 Millionen zahlen mĂŒssen. Diese tritt ab 1. Juli 2019 in Kraft. Die Entscheidung soll nach dem letzten Ligaspiel am Wochenende öffentlich bekanntgegeben werden.