Onefootball
Antonia Hennigs

Offiziell: Diego Demme verlässt Leipzig Richtung Italien


Überraschend kommt die Meldung zwar nicht mehr, aber nun ist es offiziell. Am Samstagnachmittag erfolgte die Bestätigung – Diego Demme wechselt dem Vernehmen nach für 12 Millionen Euro nach Italien.

RB Leipzig erteilte dem defensiven Mittelfeldmann die Freigabe, obwohl dieser nur ein Pflichtspiel der Hinrunde verpasst hatte. Demmes Wechsel nach Neapel hat persönliche Gründe. Demmes Vater kommt aus Kalabrien und ist großer Napoli-Fan. Nicht umsonst trägt Diego den Vornamen der Vereinslegende Maradona.

Verkündet wurde der Wechsel standesgemäß für den SSC Neapel durch Vereinspräsident Aurelio de Laurentiis. Dieser hieß den Neuzugang aus der Bundesliga auf seinem persönlichen Twitter-Account Willkommen. Inzwischen ist auch die offizielle Vereinsseite der Süditaliener nachgezogen.

Im Mittelfeld der Mannschaft von Gennaro Gattuso konkurriert Demme unter anderem mit dem Brasilianer Allan und Piotr Zieliński um einen Platz in der Schaltzentrale.