📾 Offiziell: Das ist das neue EM-Trikot der Nationalmannschaft

Logo: OneFootball

OneFootball

Onefootball

Artikelbild: 📾 Offiziell: Das ist das neue EM-Trikot der Nationalmannschaft

Da ist das Ding: Adidas prÀsentiert heute das neue EM-Trikot der deutschen Nationalmannschaft.

Das neue Heim-Trikot setzt bewusst auf einen kĂŒnstlerischen Look: Handgemalte Nadelstreifen-Optik trifft dabei auf aktuellen Street-Style, gepaart mit einem StĂŒck DFB-Geschichte. Die Streifen werden neu interpretiert – und ziehen sich in einer innovativen Ärmelkonstruktion ĂŒber die Schultern bis auf den RĂŒcken. Im Nacken und ĂŒber dem DFB-Logo auf der Brust sind die vier Sterne fĂŒr den Gewinn der Weltmeisterschaften 1954, 1974, 1990 und 2014 integriert.

Zudem holen die Designer die deutsche Flagge zurĂŒck auf das Trikot: Die Ärmel schließen in Schwarz, Rot und Gold ab. Das Trikot soll die DiversitĂ€t in der Bundesrepublik, fĂŒr Spieler und Fans mit unterschiedlichen Wurzeln, widerspiegeln.

„Das Trikot ist damit nicht nur ein KleidungsstĂŒck fĂŒr den Platz und die Kurve, sondern auch ein Statement fĂŒr die Werte der deutschen Nationalmannschaft und die Verbundenheit zu ihren AnhĂ€ngern – fĂŒr eine moderne, weltoffene und bunte Gemeinschaft und die integrative Kraft des Sports“, sagt die offizielle Pressemitteilung zum Release.



„Das Trikot hat Style. Auch die Streifen in Schwarz, Rot und Gold gefallen mir sehr gut“, sagt Serge Gnabry. „Wenn du weißt, dass ein neues Trikot herauskommt, freust du dich besonders auf ein Spiel.“ Das zeitlose Outfit wird durch schwarze Hosen und weiße Stutzen kombiniert, die TorhĂŒter spielen in roten Outfit.

Gnabry und Co. werden das neue Trikot erstmals am kommenden Samstag im EM-Qualifikationsspiel gegen Belarus in Mönchengladbach tragen – und im Falle der Qualifikation auch bei der UEFA EURO 2020.