Nominierung für das Nationalteam? Müller: "Schau'n mer mal..."

Logo: fussball.news

fussball.news

Artikelbild: Nominierung für das Nationalteam? Müller: "Schau'n mer mal..."

Wie lange kommt Bundestrainer Joachim Löw noch an Thomas Müller vorbei? Der Angreifer des FC Bayern München überragt auch gegen Arminia Bielefeld.

Vier Bundesligaspiele, drei Tore und vier Vorlagen: Thomas Müller ist nicht aufzuhalten. Dies musste auch Arminia Bielefeld bei der 1:4-Niederlage gegen den FC Bayern München feststellen. Noch hält Joachim Löw an seiner Ausbootung fest. Doch kann der Bundestrainer bei der Europameisterschaft 2021 wirklich auf den 31-Jährigen verzichten?

Tür für Müller wieder offen?

"Die Veranstaltung ist im nächsten Jahr. Ich hoffe, dass sie stattfinden kann. Über den Rest wurde schon sehr viel geredet", wich Müller zunächst im Aktuellen Sportstudio des ZDF aus. Er betrieb dann aber doch Eigenwerbung: "Jeder sieht, dass ich mich in einer guten Verassung befinde. Ich werde es weiterhin ruhig angehen lassen. Schau'n mer mal, was bis dahin noch passiert."