Neuzugang Mollet über Schalke: "Die richtige Adresse" | OneFootball

Neuzugang Mollet über Schalke: "Die richtige Adresse"

Logo: fussball.news

fussball.news

Florent Mollet hat sich nach vier Jahren in Montpellier für die Herausforderung beim FC Schalke 04 entschieden. Der Mittelfeldspieler musste nach der Kontaktaufnahme des Bundesliga-Aufsteigers nicht lange zögern.

Bislang hat der FC Schalke 04 für die kommende Saison elf Spieler verpflichtet, Florent Mollet ist einer davon. Der 30-Jährige hat sein Heimatland Frankreich erstmals verlassen, in Königsblau erlebt er das erste Auslandsabenteuer seiner Karriere. "Ich wollte unbedingt noch einmal ins Ausland wechseln", sagte der Neuzugang gegenüber der WAZ und ergänzte: "Als ich den Anruf von Schalke 04 bekommen habe, einem großen, renommierten Klub, da war mir sofort klar, dass dies die richtige Adresse sein kann."

Mollet sieht sich "als Box-to-Box-Spieler"

Die Herausforderung auf Schalke wird trotz des großen Namens schwer. Nach dem Aufstieg gehen die Knappen als Underdog in die Saison 2022/23, denn noch immer erschweren finanzielle Altlasten und die Corona-Pandemie die Transferaktivitäten enorm. Doch Mollet will auf dem Platz alles für den Erfolg geben. "Ich sehe mich im Zentrum als Nummer acht, als Box-to-Box-Spieler", beschrieb der 30-Jährige seine favorisierte Rolle.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen