Nationaltorwart Manuel Neuer will sich im DFB-Team behaupten | OneFootball

Nationaltorwart Manuel Neuer will sich im DFB-Team behaupten

Logo: Stats Perform

Stats Perform

Die deutsche Nationalmannschaft will Bundestrainer Joachim Löw die Genesung nach dessen Sportunfall mit zwei Siegen in der EM-Qualifikation erleichtern. "Wir wollen unserem Trainer zeigen, dass er sich total auf uns verlassen kann, auch wenn er nicht dabei ist. Dass er weiß: Auf diese Spieler ist Verlass, das sind gute Jungs und super Typen - und die holen sechs Punkte für mich", sagte Kapitän Manuel Neuer am Dienstag in Venlo.

Dort bereitet sich die DFB-Auswahl auf die Begegnungen am Samstag in Weißrussland und drei Tage später in Mainz gegen Estland (beide 20.45 Uhr im LIVETICKER) vor. "Unser Job ist es, uns zu finden, uns einzuspielen mit Blick auf die EM 2020, dass wir dort so konkurrenzfähig sind, um den Titel zu gewinnen", sagte Neuer über den Neuaufbau im verjüngten DFB-Team.

DFB-Team in Aachen: Training vor über 30.000 Zuschauern

Der nächste Schritt dahin ist am Mittwoch (17.30 Uhr) ein öffentliches Trainingsspiel vor 30.500 Zuschauern in Aachen. "Wir freuen uns darauf, den Fans was zurückgeben zu können. Es ist ein normales Training - und da sind 30.000 Zuschauer da, das ist etwas Besonderes", sagte Neuer.

Für Löw, der die Klinik nach seiner Arterienquetschung inzwischen verlassen hat, sei es "schön, dass er das Spiel (im Fernsehen) schauen kann", ergänzte Neuer schmunzelnd.