Napoli nähert sich Raspadori-Transfer | OneFootball

Napoli nähert sich Raspadori-Transfer

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Giacomo Raspadori befindet sich im Fokus der SSC Napoli. Sein Abgang von Sassuolo Calcio rückt immer näher, da beide Vereine kurz vor einer Einigung stehen.

Napoli würde bis zu 35 Millionen Euro für Raspadori ausgeben

Die SSC Napoli verlor mit Lorenzo Insigne (31) sowie Dries Mertens (35) zwei prägende Offensivakteure. Bislang stieß mit Kvicha Kvaratskhelia (21) lediglich ein talentierter Flügelspieler zum Kader. Umso verständlicher werden daher die Bemühungen um Giacomo Raspadori (22), der dem italienischen Europameister-Team angehörte.

Die Gespräche mit Sassuolo Calcio verliefen aus Sicht der Gli Azzurri äußerst positiv, wie Transferinsider Gianluca Di Marzio berichtete. Der Transfer könne bereits im Verlauf der kommenden Woche abgeschlossen werden.

Nun sei ein Treffen zwischen Verantwortlichen beider Vereine geplant, um eine Einigung über weitere Details zu erzielen. Die Ablöse könne 33 bis 35 Millionen Euro betragen. Hinzu kämen Bonuszahlungen sowie eine Beteiligung an einem möglichen Weiterverkauf.

Damit würde Sassuolo Calcio bereits über 70 Millionen Euro Transfereinnahmen erreichen, nachdem Gianluca Scamacca (23) für 40 Millionen Euro zu West Ham United wechselte. Eine freigewordene Stelle könnte Andrea Pinamonti (23) von Inter einnehmen.

(Photo by Imago)

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen