Nagelsmann zeigt sich erleichtert: „Der Sieg war natürlich besonders wichtig“ | OneFootball

Icon: FCBinside.de

FCBinside.de

·1. Oktober 2022

Nagelsmann zeigt sich erleichtert: „Der Sieg war natürlich besonders wichtig“

Artikelbild:Nagelsmann zeigt sich erleichtert: „Der Sieg war natürlich besonders wichtig“

Nach vier sieglosen Bundesliga-Spielen in Folge hat der FC Bayern die Trendwende geschafft und zum Auftakt in den 8. Spieltag einen souveränen 4:0-Erfolg gegen Bayer Leverkusen eingefahren. Cheftrainer Julian Nagelsmann zeigte sich nach dem Spiel sichtlich erleichtert.

Vor dem „Krisengipfel“ gegen Bayer Leverkusen hatte Julian Nagelsmann verraten, dass ihn die letzten beiden Wochen „nicht kalt gelassen haben“. Der 35-Jährige wurde von allen Seiten kritisiert. Umso zufriedener zeigte sich dieser nach dem 4:0-Heimsieg gegen die Werkself, den seine Mannschaft sehr souverän eingefahren hat: „Ein Sieg ist immer wichtig, aber heute war es ergebnistechnisch natürlich besonders wichtig. Jeder Spieler war heute voll dabei und auch die Leidenschaft hat gestimmt. Das war sehr zufriedenstellend“, erklärte dieser im Gespräch mit „DAZN“.

„Ich habe nichts anderes gemacht in der Ansprache als zuletzt“

Nagelsmann lobte vor allem die deutlich verbesserte Chancenverwertung. Der Rekordmeister ging bereits nach drei Minuten durch Leroy Sane, mit dem ersten Torschuss der Partie, in Führung: „Wir waren deutlich effizienter als zuletzt. Die Art und Weise, das Auftreten der Mannschaft war sehr, sehr gut als Reaktion auf die Ergebnisse zuletzt.“

Besonders interessant: Laut dem FCB-Coach hat er, anders als nach der Augsburg-Pleite angekündigt, kaum etwas verändert in seiner Spielvorbereitung: „Ich habe nichts anderes gemacht in der Ansprache als zuletzt“, verriet der Jungtrainer.

Impressum des Publishers ansehen