Nagelsmann hofft auf neuen Gnabry-Vertrag - Verkündung nicht in dieser Woche | OneFootball

Nagelsmann hofft auf neuen Gnabry-Vertrag - Verkündung nicht in dieser Woche

Logo: fussball.news

fussball.news

Julian Nagelsmann hofft auf eine Vertragsverlängerung von Serge Gnabry. Offenbar stehen die Zeichen gut, dass sich der Flügelspieler langfristig an den FC Bayern binden wird.

Joshua Kimmich und Leon Goretzka haben bereits verlängert, Serge Gnabry soll folgen. Der Flügelspieler hat sich in den vergangenen drei Jahren zu einem gestandenen Spieler entwickelt, in der deutschen Nationalmannschaft ebenfalls festgespielt und soll mit Leroy Sane und Kingsley Coman auch in Zukunft das Trio auf den Außenbahnen bilden.

Nagelsmann: "Freuen uns, wenn Gnabry hoffentlich verlängert"

Julian Nagelsmann, der Gnabry bereits in der Saison 2017/18 bei der TSG Hoffenheim trainiert hat, würde sich über eine Vertragsverlängerung freuen: "Wir haben einen sehr starken 95er Jahrgang, der sich auch privat sehr gut versteht - was einen positiven Effekt auf die ganze Gruppe ausstrahlt. Deswegen freuen wir uns auch, wenn Serge Gnabry seinen Vertrag hoffentlich verlängert", sagte der Bayern-Coach gegenüber der Abendzeitung München.

Kein Vollzug in dieser Woche

Nach Angaben von Sport1 dauert es allerdings noch, ehe der Deal unter Dach und Fach gebracht wird. In dieser Woche sei nicht mit einer Verkündung zu rechnen. Nichtsdestotrotz sei die Verlängerung auf gutem Wege. Gnabrys aktuelles Arbeitspapier läuft bis 2023, eine Verlängerung um mehrere Jahre würde noch mehr Planungssicherheit für Nagelsmann bedeuten. Zuvor verlängerten bereits Joshua Kimmich (bis 2025) und Leon Goretzka (bis 2026) beim Rekordmeister.

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen