Nächster Härtetest für Borussias U23 | OneFootball

Icon: Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach

·7. Juli 2022

Nächster Härtetest für Borussias U23

Artikelbild:Nächster Härtetest für Borussias U23

Etwas mehr als zwei Wochen sind noch zu gehen, ehe die Regionalliga West in die Saison 2022/23 startet. „Diese Woche wird nochmal intensiv, wir wollen dennoch schauen, dass wir am Samstag halbwegs frisch sind“, beschreibt Polanski die aktuelle Phase, in der sich die junge FohlenElf im Rahmen ihrer Sommervorbereitung befindet. Bislang gab es für den VfL-Nachwuchs um Angreifer Kushtrim Asallari (Foto) gegen den SV Elversberg (1:2) und den FC Utrecht II (0:4) zwei Niederlagen.

„Klar weiß ich, dass es im Fußball darauf ankommt, welche Ergebnisse man erzielt – doch die sind für uns als Trainerteam in der Vorbereitung erstmal sekundär“, so der Coach. Vielmehr gehe es um die Art und Weise, „wie wir die Spiele angehen“. Polanski: „Für mich ist es entscheidend, wie häufig wir in unsere Formation hineinfinden, wie unser defensives Stellungsspiel ist und wie viele Torchancen wir uns herausspielen. Deshalb sind wir insgesamt zufrieden, bis auf die Tatsache, dass wir uns noch nicht mit positiven Ergebnissen belohnt haben.“


OneFootball Videos


Die Intensität und die Konzentration im Training seien sehr hoch, die Chancenverwertung wiederum in den vorigen beiden Testspielen ausbaufähig gewesen. Ein Punkt, an dem Polanski und sein Team angesetzt haben: „Einerseits haben wir sicherlich zu viele Gegentore kassiert. Das muss besser werden. Andererseits haben wir aber auch das eine oder andere Tor liegen lassen. Auch das muss besser werden und daran haben wir in dieser Woche gearbeitet.“

Positiv sei indes aus Polanskis Sicht, dass man klar erkennen könne, „dass wir uns die Torchancen herausspielen und sie nicht durch Zufall entstehen. Jetzt wollen wir den Jungs das Gefühl geben, dass sie sich für ihre guten Leistungen auch belohnen und ihnen zeigen, dass sie Schritte in die richtige Richtung machen.“

Hinweis: Die Partie findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, Zuschauer sind demnach nicht zugelassen.

Impressum des Publishers ansehen