Nächster Ausfall: Dem BVB gehen die Verteidiger aus

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwww.4-4-2.com%2Fwp-content%2Fuploads%2F2021%2F03%2FNnamdi-Collins-BVB-Imago-1000.jpg&q=25&w=1080

Borussia Dortmund muss in der Vorbereitung auf die neue Saison in der Defensive mit einem Rumpfteam auskommen. Mit Nnamdi Collins fällt bereits der dritte Innenverteidiger aus.

Dem 17-Jährigen fiel nach Angaben der “Bild” beim Test gegen Bochum (1:3) die Kniescheibe raus. Glücklicherweise konnte alles wieder an Ort und Stelle gerückt werden. Bänder sei keines gerissen. Trotzdem wird Collins wohl nicht ins Trainingslager nach Bad Ragaz reisen, sondern die Reha in Dortmund bestreiten. Neben ihm fehlen auch Mats Hummels (32/Patellasehne entzündet) und Dan-Axel Zagadou (22/Aufbautraining nach OP).

Neuzugang Soumaïla Coulibaly fällt wegen eines in der letzten Saison erlittenen Kreuzbandrisses wohl noch bis im Oktober aus. Der Schweizer Nati-Verteidiger Manuel Akanji ist derzeit tatsächlich der einzig fitte gelernte Innenverteidiger im BVB-Kader.

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen