Nach Tumor-Erkrankung: Richter zurück im Mannschaftstraining | OneFootball

Nach Tumor-Erkrankung: Richter zurück im Mannschaftstraining

Logo: fussball.news

fussball.news

Von Marco Richter gibt es erfreuliche Nachrichten. Der Angreifer absolvierte bei Hertha BSC am Dienstag erstmals nach seiner Tumor-Erkrankung wieder ein Training gemeinsam mit seinen Kollegen.

Am 12. Juli machte Hertha BSC öffentlich, dass bei Marco Richter ein Hodenkrebs diagnostiziert wurde. Stieg der 24-Jährige vor acht Tagen wieder ins Lauftraining ein, ist er mittlerweile sogar schon wieder zurück im Mannschaftstraining der Berliner. Die Behandlung beim Offensivmann verlief gut, der Tumor wurde erfolgreich operiert, sodass eine Chemotherapie gar nicht notwendig war.

Richter nähert sich Comeback bei Hertha BSC an

"Ich bin froh, wieder hier sein zu können", sagte Richter bereits am 1. August. Die Zeit nach der Schock-Diagnose sei für ihn "eine harte Zeit" gewesen, "in der ich viel Zuspruch bekommen habe – so auch bei unserem Jubiläumsfest. Das war etwas ganz Besonderes, ich hatte die eine oder andere Träne im Auge und bin extrem dankbar dafür". Sein Pflichtspiel-Comeback dürfte damit bald bevorstehen.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen