Nach S04-Aus: Huntelaar hat Anfragen aus den Niederlanden | OneFootball

Nach S04-Aus: Huntelaar hat Anfragen aus den Niederlanden

Logo: fussball.news

fussball.news

Den FC Schalke 04 muss Klaas-Jan Huntelaar definitiv verlassen. Doch zum Karriereende des 37-Jährigen kommt es wohl noch nicht. Aus seinem Heimatland sollen dem Stürmer diverse Offerten vorliegen.

Wie das niederländische Portal voetbalprimeur.nl berichtet, sind gleich mehrere Vereine aus der Eredivisie daran interessiert, Klaas-Jan Huntelaar nach seinem Aus beim FC Schalke 04 unter Vertrag zu nehmen. Konkret handle es sich dabei um De Graafschap, den FC Twente und den SC Heerenveen. Die Regional-Zeitung De Gelderlander bringt den Routinier außerdem mit einem Wechsel zum Aufsteiger NEC Nijmegen in Verbindung.

Die Qual der Wahl?

Daneben sei auch beim FC Groningen und beim FC Utrecht der Name Huntelaar intern besprochen worden, heißt es. Der Torjäger ist nach seinem Vertragsende beim FC Schalke 04 ablösefrei. Bevor der 128-fache Schalke-Torschütze im Winter von Ajax Amsterdam zu S04 zurückkehrte, plante er ursprünglich für Sommer sein Karriereende. Dazu wird es vermutlich aber nicht kommen.

Impressum des Publishers ansehen