Nach Real-Abgang: Isco heuert beim FC Sevilla an | OneFootball

Nach Real-Abgang: Isco heuert beim FC Sevilla an

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Isco hat nach seinem Abschied von Real Madrid einen neuen Verein gefunden. Den Mittelfeldmann zieht es zum FC Sevilla.

Der FC Sevilla hat am Sonntag eine Einigung mit Isco verkündigt. Vorbehaltlich letzter Details wird der 30-Jährige fortan für die Truppe von Coach Julen Lopetegui auflaufen.

Isco spielte zuvor von 2013 bis Ende Juni 2022 für Real Madrid. Sein auslaufender Vertrag beim spanischen Rekordmeister wurde nicht verlängert, womit er ablösefrei ist.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen