đŸŽ„ Nach Pokal-Blamage: Leistner geht einem Dynamo-Fan an den Kragen

Logo: OneFootball

OneFootball

Matti Peters

Artikelbild: đŸŽ„ Nach Pokal-Blamage: Leistner geht einem Dynamo-Fan an den Kragen

Der Hamburger SV unterlag in der ersten Runde des DFB-Pokal am Montagabeend in Dresden. Im Anschluss kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen HSV-Profi Toni Leistner und AnhÀngern von Dynamo Dresden.

Der gebĂŒrtige Dresdner und ehemaliger Spieler der SGD  wollte sich nach dem Abpfiff dem Interview mit ‚Sky‘ stellen. Nachdem Leistner von Zuschauern beleidigt wurde, stĂŒrmte er auf die TribĂŒne in den M-Block. Videos zeigten, wie der Abwehrmann die Stufen nach oben ging, sich einen Dynamo-AnhĂ€nger packte und diesen nach hinten umstieß. Es entwickelte sich ein Handgemenge, Ordner mussten eingreifen.

Danach kehrte er zurĂŒck ans ‚Sky‘-Mikro und begrĂŒndete sein Verhalten mit den Worten: „Meine Familie lasse ich nicht beleidigen.“ Als dann auch noch Bierbecher auf Leistner flogen, brach der HSV-Neuzugang schließlich das Interview ab.