Nach Leverkusen-Niederlage: Patrick Vieira offenbar in Nizza entlassen

Logo: 90PLUS

90PLUS

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fneunzigplus.de%2Fwp-content%2Fuploads%2F2020%2F12%2Ffbl-eur-c3-nice-bayer-leverkusen-2.jpg&q=25&w=1080

News | Am Donnerstagabend verlor der OGC Nizza in der Europa League mit 2:3 gegen Bayer 04 Leverkusen. Schon zuvor steckte der Klub in einer Ergebniskrise und verlor zahlreiche Spiele. Vor allem die Niederlage gegen Schlusslicht Dijon in der Ligue 1 sorgte für Kritik.

Vieira offenbar bei Nizza entlassen

Schon vor dem Spiel gegen Bayer Leverkusen (2:3) brachten einige Anhänger des Klubs ihren Unmut zum Ausdruck und stoppten den Mannschaftsbus. Die erneute Niederlage soll auch bei den Verantwortlichen des Klub das Fass zum Überlaufen gebracht haben.

Laut einem Bericht des in der Regel sehr gut informierten Nice Matin soll die Entscheidung gefallen sein, dass Patrick Vieira (44) nicht länger Trainer des OGC Nizza sein wird. Noch wurde dies nicht offiziell kommuniziert, am heutigen Freitag soll es aber soweit sein. Schon am Sonntag gegen Stade Reims soll ein Interimstrainer auf der Bank sitzen. Nach einer dauerhaften neuen Lösung wird gesucht.

(Photo by VALERY HACHE/AFP via Getty Images)

Impressum des Publishers ansehen