Nach Kostic: Juve hofft auf Transfer-Coup von Memphis | OneFootball

Nach Kostic: Juve hofft auf Transfer-Coup von Memphis

Logo: fussball.news

fussball.news

Juventus plant offenbar weitere Offensivverstärkung. Während der Deal mit Eintracht Frankfurt bezüglich Filip Kostic fix sein soll, wünschen sich die Turiner angeblich nun auch FC Barcelonas Memphis Depay.

Memphis Depay könnte den FC Barcelona nur ein Jahr nach seiner Ankunft von Olympique Lyon schon wieder verlassen. Der 28 Jahre alte Angreifer wird wohl konkret von Juventus umworben. Laut dem italienischen Goal-Reporter Romeo Agresti sollen die Turiner noch am Dienstag mit der Entourage des Barca-Stars sprechen, um die Bereitschaft eines Wechsels zu prüfen. Juventus hofft scheinbar auf einen ablösefreien Deal.

Memphis könnte Barca finanziellen Spielraum schaffen

Der FC Barcelona dürfte Memphis wohl keine Steine in den Weg legen. Die Trikotnummer 9 haben die Katalanen dem niederländischen Nationalspieler bereits weggenommen und sie Neuzugang Robert Lewandowski ausgehändigt. Doch Barca soll nach wie vor nicht alle seiner bisherigen Sommer-Verpflichtungen für den Spielbetrieb registrieren können. Weitere Einnahmen und Einsparungen seien vonnöten - Memphis könnte mit einem Transfer zu Juventus möglicherweise helfen.

Impressum des Publishers ansehen