📸 Nach Herzstillstand: Eriksen meldet sich aus dem Krankenhaus

Logo: OneFootball

OneFootball

Antonia Hennigs

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwp-images.onefootball.com%2Fwp-content%2Fuploads%2Fsites%2F11%2F2021%2F06%2Fimago0121439437h-1000x667.jpg&q=25&w=1080

So schnell werden wir den Samstag wohl alle nicht vergessen. Christian Eriksen brach während des Spiels zwischen Dänemark und Finnland plötzlich zusammen und erlitt einen Herzstillstand. Die Ärzt:innen konnten ihn noch auf dem Feld wiederbeleben. Im Krankenhaus konnte Eriksen kurze Zeit später stabilisiert werden.

Es war ein Schock, aber das Wichtigste ist: Christian Eriksen geht es den Umständen entsprechend gut. Am Dienstagmorgen meldete er sich nun via Instagram selbst aus dem Krankenhaus und bedankt sich für die zahlreichen Nachrichten und Genesungswünsche.

„Mir geht es den Umständen entsprechend gut“, schreibt er. Er müsse sich noch vielen Untersuchungen unterziehen, aber trotzdem gehe es ihm okay. „Ich werde jetzt vor allem Dänemark bei den nächsten Spielen die Daumen drücken“, hat er auch schon wieder den Erfolg der Mannschaft im Kopf.

Ein Bild und eine Nachricht, die gut tut. Wir wĂĽnschen weiterhin gute Besserung!