📱 Nach geleaktem Trikot-Design: BVB reagiert auf die Fan-Kritik

Logo: OneFootball

OneFootball

Matti Peters

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwp-images.onefootball.com%2Fwp-content%2Fuploads%2Fsites%2F11%2F2021%2F05%2Fimago0048422394h-e1620392381229-1000x748.jpg&q=25&w=1080

Seit Tagen kursieren Gerüchte um Borussia Dortmunds vermeintlich neues Pokal-Trikot für die Saison 2021/22. Im Netz war der Aufruhr groß. Nun hat der BVB Stellung bezogen.

Das Statement, das am Freitag über die Social-Media-Kanäle verbreitet wurde, dürfte bei den Anhängern der Borussia für etwas Erleichterung sorgen. „Liebe BVB-Fans, Eure Kritik zum Cuptrikot für die neue Saison ist angekommen. Das geleakte Trikot sieht nicht so aus, wie es aussehen wird. Habt also bitte noch ein bisschen Geduld“, ließ der Klub verlauten.



Zuvor hatte das in der Regel gut informierte Onlineportal ‚footyheadlines‘ erste Bilder zum neuen Pokal-Dress veröffentlicht. Zahlreiche Medien berichteten darüber.

Aus den traditionellen Vereinsfarben wurde dabei ein grelles Gelb, welches wohl an die 1990er Jahre des BVB erinnern sollte.

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/resize?fit=max&h=1080&image=https%3A%2F%2Fwp-images.onefootball.com%2Fwp-content%2Fuploads%2Fsites%2F11%2F2021%2F05%2Fdortmund-21-22-third-kit-3.jpg&q=25&w=1080

Zudem wurde das Vereinslogo durch einen großen schwarzen „Dortmund“-Schriftzug ersetz und das Emblem von Ausstatter Puma wurde deutlich zentraler platziert. Das Design gefiel den meisten Fans überhaupt nicht.