Onefootball
Helge Wohltmann

Nach Galasek: Nächster Pokalheld kehrt zum Club zurück


Es scheint, als würde sich der FCN mit Helden des Pokalsiegs von 2007 verstärken. Tomas Galasek arbeitet wieder für die Nürnberger, jetzt ist auch Andreas Wolf wieder da.

Der Innenverteidiger machte über 200 Spiele für den Club und wird bei seinem Ex-Verein eine Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann abschließen. „Ich freue mich auf die Rückkehr zum Club, die kommende Zeit und darauf, meine Erfahrungen und Stärken für den 1. FC Nürnberg einzusetzen“, sagte Wolf, der bereits zwei Jahre seiner Ausbildung absolviert hat, auf der Webseite des Klubs.

Bei Nürnberg ist man auf jeden Fall froh über den Rückkehrer: „Andy war als Spieler eine wichtige Identifikationsfigur für die Fans und blieb auch über seine aktive Karriere hinaus ein Gesicht des Club. Für uns war es daher ein logischer Schritt, ihm die Möglichkeit zu bieten, seine Ausbildung bei uns zu machen“, so Daniel Wimmer, der Sportliche Leiter des Nachwuchsleistungszentrums.