📾 Nach Bales Freistoß-Traumtor: Dieses Foto ist jetzt aktueller denn je | OneFootball

📾 Nach Bales Freistoß-Traumtor: Dieses Foto ist jetzt aktueller denn je

Logo: OneFootball

OneFootball

Max von Stuckrad-Barre

Gareth Bale muss sich immer wieder VorwĂŒrfe gefallen lassen, dass er dem Fußballspielen mittlerweile allerhöchstens noch nebenberuflich nachgehen wĂŒrde. Dabei wird dem Waliser, der bei Real Madrid seit Jahren mehr zusehen als mitspielen darf, vor allem seine Golf-Leidenschaft vorgehalten.

Dass er das Fußballspielen auf dem Golfplatz allerdings keineswegs verlernt hat, beweist der Noch-Real-Spieler immer wieder im Trikot seines Heimatlandes Wales. 2019, nachdem die Waliser sich fĂŒr die EM 2020 qualifiziert hatten, fand eine Wales-Flagge, die man um die Aufschrift “Wales. Golf. Madrid. In that order” ergĂ€nzt hatte, ihren Weg in die Siegesfeierlichkeiten.

Der englische ‚Guardian‘ berichtete damals, dass man Madrid nicht besonders glĂŒcklich mit dem Foto gewesen sei. Bale selbst nahm das Ganze, wie auf dem Bild zu sehen ist, mit Humor, beziehungsweise diebischer Freude. Nachdem die Real-nahe Zeitung ‚Marca‘ den 32-JĂ€hrigen nun vor dem WM-Quali-Spiel gegen Österreich als „walisischen Parasiten“ bezeichnete und der KapitĂ€n der Waliser mit zwei Treffern inklusive Freistoß-Traumtor die passende Antwort lieferte, dĂŒrfte sich an der PrioritĂ€tensetzung wenig geĂ€ndert haben.

Bale unterstrich mit seinem Traumtor und der grandiosen Leistung nochmals: Es gibt im Leben wichtigere Dinge als Real Madrid.

In diesem Artikel erwÀhnt