Müllers Vorfreude auf die WM: "Richtig aufregend" | OneFootball

Müllers Vorfreude auf die WM: "Richtig aufregend"

Logo: fussball.news

fussball.news

Die Saison 2022/23 hat noch nicht einmal begonnen, doch Thomas Müller freut sich schon jetzt auf die kommenden Monate. Der offensive Mittelfeldspieler des FC Bayern blickt allen voran auf die Weltmeisterschaft in Katar.

An Urlaub war für Thomas Müller bis Mitte Juni kaum zu denken. Hinter dem 32-Jährigen liegt eine anstrengende Saison mit dem FC Bayern und den anschließenden Nations-League-Spielen mit der deutschen Nationalmannschaft, in denen er dreimal über mindestens 70 Minuten zum Einsatz kam. Schon bald steht Müller aber wieder auf dem Trainingsplatz, wenn sich die Münchner auf die anstehende Spielzeit vorbereiten.

Müller freut sich auf WM: "Seit einigen Monaten im Hinterkopf"

Zunächst steht die Bundesliga, der DFB-Pokal und die Champions League auf dem Programm, doch zwischen dem 21. November und 18. Dezember will Müller mit der deutschen Nationalmannschaft so lange wie möglich bei der Weltmeisterschaft in Katar vertreten sein. Die Endrunde empfinde er als "richtig aufregend", schrieb Müller in seinem Newsletter. "Das ist bei meinen Kollegen und mir bereits seit einigen Monaten im Hinterkopf. So viel kann ich euch auf jeden Fall verraten, ein Erfolgsfaktor für mich ist maximale Disziplin", so Müller, der ergänzte: "Ich war und bin ein disziplinierter Sportler, aber in den kommenden Monaten werde ich versuchen, noch weitere Prozente bei Belastung und Erholung herauszukitzeln."

Impressum des Publishers ansehen