Müller nach erneuter Infektion: "Das Covid-Triple ist eingekehrt" | OneFootball

Icon: fussball.news

fussball.news

·2. Oktober 2022

Müller nach erneuter Infektion: "Das Covid-Triple ist eingekehrt"

Artikelbild:Müller nach erneuter Infektion: "Das Covid-Triple ist eingekehrt"

Thomas Müller wurde nach dem 4:0-Sieg des FC Bayern gegen Bayer Leverkusen positiv auf das Coronavirus getestet. Seine mittlerweile dritte Infektion nahm der offensive Mittelfeldspieler mit Humor.

Wie der FC Bayern am Samstag mitteilte, wurden Joshua Kimmich und Thomas Müller positiv auf das Coronavirus getestet. Letztgenannter war bereits während der Klub-Weltmeisterschaft im Februar vergangenen Jahres sowie im Februar dieses Jahres betroffen, womit er sich nun zum dritten Mal mit dem Virus infiziert hat. Auf Instagram scherzte Müller über diese Häufigkeit.

"Dieses Mal hatte ich es nicht auf dem Schirm"

"Das Triple, das Covid-Triple, ist bei mir eingekehrt. Ich muss dazu sagen, dieses Mal hatte ich es nicht auf dem Schirm", sagte der 33-Jährige. Seinen Gesundheitszustand beschrieb Müller als "sehr gut", weshalb er optimistisch sei, "dass ich auch schnell wieder auf den Platz zurückkehren kann". Das Champions-League-Spiel gegen Viktoria Pilsen am Dienstag (18.45 Uhr) dürfte er verpassen, ein Comeback im Bundesligaspiel gegen Borussia Dortmund am darauffolgenden Samstag (18.30 Uhr) erscheint dagegen möglich.

Impressum des Publishers ansehen