Monaco-Youngster Matsima vor Bundesliga-Wechsel? SC Freiburg und der BVB lauern | OneFootball

Monaco-Youngster Matsima vor Bundesliga-Wechsel? SC Freiburg und der BVB lauern

Logo: 90min

90min

Monaco-Youngster Chrislain Matsima hat zwar erst 16 Partien in der Ligue 1 bestritten, gehört aber dennoch zu den interessantesten jungen Innenverteidigern Frankreichs. Laut Angaben von RMC-Sport-Redakteur Loic Tanzi interessieren sich Borussia Dortmund und der SC Freiburg für den 10-maligen U20-Nationalspieler.

Mit den beiden Neuzugängen Niklas Süle und Nico Schlotterbeck hat Borussia Dortmund seine Innenverteidigung bereits enorm verstärkt. Dennoch könnte es Sinn ergeben, im Schatten der Platzhirsche noch einen hoffnungsvollen Youngster aufzubauen. Chrislain Matsima ist erst 20 Jahre alt, zeigt aber schon jetzt vielversprechende Anlagen und könnte eine große Karriere vor sich haben. Laut Loic Tanzi steht der Spieler vor einem Wechsel in die Bundesliga, wobei neben dem BVB auch der SC Freiburg Interesse zeigen soll.

Dreikampf um Marsima kündigt sich an - Freiburg wäre ein gutes Pflaster

Zwar haben die Breisgauer den abgewanderten Nico Schlotterbeck bereits durch Matthias Ginter ersetzt, jedoch hätte Matsima mit Sicherheit das Potenzial, sich neben Ginter und Lienhart in der Dreierkette durchzusetzen. In dem Sinne wäre ein Wechsel zum SC Freiburg für den jungen Franzosen eigentlich interessanter. Neben den beiden Bundesliga-Klubs soll jedoch auch der OSC Lille um den Innenverteidiger buhlen.Der Spieler steht zwar noch bis 2025 in Monaco unter Vertrag, strebt aber offenbar schon jetzt einen Abschied an. Hintergrund davon ist, dass die Innenverteidigung mit Spielern wie Badiashile, Dissai und Máripan das Prunkstück der Monaco-Mannschaft ist und so nur wenig Spielzeit für Matsima übrig bleibt. Demzufolge würde ein Wechsel zum BVB auch aus Spielersicht wenig Sinn ergeben, da die Aussicht auf Einsatzzeiten sehr schlecht wäre. Beim SC Freiburg würde er hingegen alle Voraussetzungen vorfinden, um sich bestmöglich entwickeln zu können. In welchem Bereich sich die Ablöse für den Youngster befindet geht aus den Berichten aus Frankreich nicht heraus. Möglich wäre aber eventuell auch eine Leihe mit Kaufoption/Kaufpflicht.

Impressum des Publishers ansehen