Mohamed Salah verlängert Vertrag beim FC Liverpool langfristig | OneFootball

Mohamed Salah verlängert Vertrag beim FC Liverpool langfristig

Logo: fussballeuropa.com

fussballeuropa.com

Mohamed Salah (30) hat die Spekulationen um seine Zukunft beendet. Der ägyptische Nationalspieler unterschreibt einen neuen Vertrag beim FC Liverpool.

In den vergangenen Monaten wurde regelmäßig über die Zukunft von Mohamed Salah spekuliert. Nun dehnt der Superstar sein 2023 auslaufendes Arbeitspapier aus. "Ich fühle mich großartig und bin heiß, mit dem Verein Trophäen zu gewinnen. Es ist ein glücklicher Tag für alle", erklärte der Rechtsaußen.

Über die neue Laufzeit machte Liverpool keine Angaben, die Rede ist lediglich von einem "langfristigen Vertrag." Salah war 2017 für 42 Millionen Euro vom AS Rom an die Anfield Road gewechselt. Sein beeindruckender Leistungsnachweis: 156 Tore in 254 Spielen.

Mohamed Salah gewann mit Liverpool in den vergangenen Jahren Meisterschaft, Champions League, Klub-Weltmeisterschaft, FA-Cup und UEFA-Supercup sowie den englisch Superpokal. In der vergangenen Saison verpasste man weitere Titel in Liga und Königsklasse knapp.

"Ich denke, man kann sehen, dass sich das Team in den letzten fünf oder sechs Jahren immer weiterentwickelt hat. In der vergangenen Saison waren wir knapp davor, vier Titel zu gewinnen, aber leider haben wir in der letzten Woche der Saison zwei Titel verloren", so der Torschützenkönig der Premier League.

Auch dank der Mithilfe von Neuzugängen wie 100-Mio-Mann Darwin Nunez (23, kommt von Benfica Lissabon) will Salah in Premier League und Champions League erneut angreifen. "Ich denke, wir sind in einer guten Position, um um alles zu kämpfen. Wir haben auch neue Spieler hinzubekommen. Wir müssen nur weiter hart arbeiten, eine gute Einstellung haben, positiv sein und wieder alles geben."

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen