Mit Tah, Raum und Neuhaus: So spielt Deutschland in Armenien! | OneFootball

Mit Tah, Raum und Neuhaus: So spielt Deutschland in Armenien!

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Im letzten Länderspiel des Kalenderjahres 2021 hat Deutschland die Chance, im siebten Spiel unter dem neuen Bundestrainer Hans-Dieter Flick den siebten Sieg einzufahren. Es geht auswärts nach Armenien.

Deutschland in Armenien: Flick rotiert gezwungenermaßen

Die deutsche Mannschaft muss beim Auswärtsspiel in Armenien auf einige Spieler verzichten. So stehen unter anderem Manuel Neuer, Marco Reus, Serge Gnabry, Leon Goretzka und Karim Adeyemi nicht zur Verfügung. Eine gute Elf kann Trainer Hans-Dieter Flick aber noch immer auf das Feld schicken. Schon gestern sprach der Bundestrainer eine Einsatzgarantie für Spieler wie Marc-Andre ter Stegen und Kai Havertz aus, beide stehen auch in der Startelf.

Als Kapitän führt Thomas Müller die Mannschaft auf das Feld, David Raum darf als Außenverteidiger beginnen, im geschwächten Zentrum stehen Florian Neuhaus und Ilkay Gündogan auf dem Feld. Unter anderem kann Flick noch mit Spielern wie Lukas Nmecha, Julian Brandt oder Ridle Baku nachlegen.

Bekannte Gesichter gibt es indes auch bei den Gastgebern von Trainer Joaquin Caparros. Henrikh Mkhitaryan und Sargis Adamyan stehen im offensiven Bereich in der Startelf und wollen versuchen, den Favoriten zu ärgern.

Die Aufstellungen im Überblick:

Armenien: Buchnev – Terteryan, Haroyan, Calisir, T. Voskanyan – Udo, Spertsyan, Margaryan, Bayramyan, Mkhitaryan – Adamyan

Deutschland: ter Stegen – Kehrer, Ginter, Tah, Raum – Neuhaus, Gündogan, Hofmann, Müller, Sané – Havertz

Impressum des Publishers ansehen