Mit Moukoko sowie Coman: So starten der BVB und Bayern im Supercup | OneFootball

Mit Moukoko sowie Coman: So starten der BVB und Bayern im Supercup

Logo: OneFootball

OneFootball

Erik Schmidt

Im Supercup am Dienstagabend steht im Duell zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern nicht weniger als der erste Titel der Saison auf dem Spiel. Wohl auch aus diesem Grund verzichten Marco Rose sowie Julian Nagelsmann auf Experimente.

Der Übungsleiter der Schwarz-Gelben muss im Vergleich zum 5:2-Erfolg in der Bundesliga über Eintracht Frankfurt jedoch Thorgan Hazard ersetzen. Für den angeschlagenen Belgier darf Youssoufa Moukoko beginnen.

Münchens Coach tauscht nach dem 1:1-Remis bei Borussia Mönchengladbach ebenfalls nur einmal. Für den auf die Bank degradierten Leroy Sané rückt Kingsley Coman in die Startelf.

Der deutsche Rekordmeister läuft heute unterdessen auch erstmals im neuen Champions-League-Trikot auf.