Mendy überragt – Chelsea gewinnt umkämpftes Spiel gegen Brentford | OneFootball

Mendy überragt – Chelsea gewinnt umkämpftes Spiel gegen Brentford

Logo: 90PLUS

90PLUS

Am Samstagabend empfing Brentford den FC Chelsea. In einer umkämpften Partie gewannen die Gäste knapp mit 1:0 (1:0).

Chilwell mit der Führung für Chelsea, Brentford drückt in der Schlussphase

Bryan Mbeumo hatte die erste große Chance für die Hausherren, traf in der 22. Minute jedoch nur den Pfosten. Ansonsten war Chelsea die spielerisch überlegene Mannschaft, hatte über weite Strecken der ersten Halbzeit die Kontrolle über das Spiel. Zu Großchancen kamen die Blues jedoch kaum – bis zur 45. Minute. Per Dropkick erzielte Ben Chilwell die Führung für die Gäste.

Photo by Getty

Nach dem Seitenwechsel war Brentford die zielstrebigere Mannschaft. Mit der Zeit erspielten sich die „Bees“ immer mehr Chancen. Romelu Lukaku hatte in der 70. Minute das 2:0 für Chelsea auf dem Fuß, in der Folge war es jedoch fast ein Spiel auf ein Tor. Ivan Toney, Mbeumo, Saman Ghoddos und Christian Nørgaard scheiterten allesamt am herausragenden Edouard Mendy oder am Pfosten. Bis zum Schluss stand die Partie für Chelsea auf der Kippe, am Ende konnten die Blues jedoch den knappen Sieg mitnehmen.

Photo by Getty

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen