😂 Meme-Mittwoch: Brandgefahr im Hause Nagelsmann, KullertrĂ€nen in Madrid | OneFootball

Icon: OneFootball

OneFootball

Moritz Oppermann·27. September 2023

😂 Meme-Mittwoch: Brandgefahr im Hause Nagelsmann, KullertrĂ€nen in Madrid

Artikelbild:😂 Meme-Mittwoch: Brandgefahr im Hause Nagelsmann, KullertrĂ€nen in Madrid

Eigentlich ist der Fußball ja ein emotionaler Sport, er weckt in uns ganz unterschiedliche GefĂŒhle: Freude, Trauer, Ekstase, Angst. Der Fußball ist aber auch ein GeschĂ€ft, in dem es um Millionen geht, an dem tausende ArbeitsplĂ€tze hĂ€ngen. Eben deswegen geht es oftmals bitterernst zur Sache. Der Spaß bleibt dabei etwas auf der Strecke.

Das wollen wir so nicht akzeptieren – und holen ihn daher nun mittwochs immer ganz bewusst zurĂŒck! Mit unseren Memes greifen wir die fußballerischen Ereignisse der letzten Tage auf. Und bringen dich damit hoffentlich zum Schmunzeln.


OneFootball Videos


Top-StĂŒrmer Verwechslungsgefahr

Nein, die Bundesliga hat nicht nur Harry Kane als Top-StĂŒrmer (sieben Tore aus fĂŒnf Spielen). Aktuell machen dem Bayern-Star vor allem Sehrou Guirassy (zehn) und Victor Boniface (sechs) verdammt viel Konkurrenz.

Artikelbild:😂 Meme-Mittwoch: Brandgefahr im Hause Nagelsmann, KullertrĂ€nen in Madrid

Da weiß man gar nicht mehr, wer der richtige Top-Angreifer ist.


Die Königlichen zerstört

Real-AnhÀnger hatten vor dem Derby Madrileño allen Grund zur Freude. Bis dato hatten die Königlichen in der laufenden Saison noch kein LaLiga-Spiel verloren.

Artikelbild:😂 Meme-Mittwoch: Brandgefahr im Hause Nagelsmann, KullertrĂ€nen in Madrid

Nach 46 Minuten sah die Fan-Welt dann schon ganz anders aus. Álvaro Morata hatte den GĂ€sten gerade das dritte Gegentor des Tages eingeschenkt. Am Ende hieß es 3:1 fĂŒr AtlĂ©tico und nur ein Teil von Madrid hatte allen Grund zur Freude.


Krisenstimmung in Liga 2

Keine Ahnung, wer es war, aber irgendwer hat beim Hamburger SV schon wieder den Aufstiegs-Alarm ausgelöst.

Artikelbild:😂 Meme-Mittwoch: Brandgefahr im Hause Nagelsmann, KullertrĂ€nen in Madrid

Nach einem richtig guten Saisonstart verloren die Rothosen zuletzt zwei Partien am StĂŒck. Nichts gegen Elversberg und OsnabrĂŒck, aber die beiden Aufsteiger hatten zuvor jeweils keinen Sieg auf dem Konto. Bis der HSV kam


Business as usual in Gelsenkirchen

Artikelbild:😂 Meme-Mittwoch: Brandgefahr im Hause Nagelsmann, KullertrĂ€nen in Madrid

Beim FC Schalke o4 lĂ€uft es aktuell noch bescheidener als im hohen Norden. Aus sieben Spielen holten der Bundesliga-Absteiger bislang sieben Punkte. Nach der jĂŒngsten 1:3-Pleite gegen St. Pauli kritisierte Abwehrspieler Timo Baumgartl öffentlich das Spielsystem von Trainer Thomas Reis. Dieser suspendierte den Ex-Unioner daraufhin. Nun wurde der Trainer selbst entlassen. Die Schalker Chaos-Tage sind zurĂŒck.

Artikelbild:😂 Meme-Mittwoch: Brandgefahr im Hause Nagelsmann, KullertrĂ€nen in Madrid

So mĂŒssen sich die Fans beider Klubs derweil fĂŒhlen.


Zwei Buli-Coaches haben den Kaffee auf

Thorsten Lieberknecht fĂŒhlte sich und seine DarmstĂ€dter nach der 1:3-Pleite in Stuttgart ungerecht behandelt. FĂŒr sein Empfinden wĂ€hlte er nach der Niederlage einen ungewöhnlichen Vergleich.

Artikelbild:😂 Meme-Mittwoch: Brandgefahr im Hause Nagelsmann, KullertrĂ€nen in Madrid

„Die 1. Liga ist eigentlich wie Club-Urlaub. Seit 25 oder 30 Jahren fahren immer die gleichen Gesichter in den Club – und dann kommen irgendwann ein paar neue GĂ€ste dazu, und dann wird halt geguckt: Wie benehmen die sich? Was ziehen die an? Dann hast du den Barkeeper, der sitzt im Keller in Köln, und der hat auch noch eine Meinung und sagt: Pass mal auf, die neuen GĂ€ste sind nicht so ganz, wie wir uns das vorstellen“, so Lieberknecht bei ‚DAZN‘. Nun gut.

Artikelbild:😂 Meme-Mittwoch: Brandgefahr im Hause Nagelsmann, KullertrĂ€nen in Madrid

Bochum-Trainer Thomas Letsch hĂ€tte nach der 0:7-Klatsche gegen Bayern vielleicht einen Drink von besagtem Barkeeper gebraucht. „Das tut weh. Trotzdem wissen wir alle, dass es dazugehört, mal richtig einen auf die Fresse zu bekommen“, erklĂ€rte der VfL-Coach im Nachgang der herben Pleite. Hoffentlich waren die Kopfschmerzen anschließend nicht zu groß



Eskalationsstufe Oranje

Am Wochenende herrschte Ausnahmezustand in Amsterdam. Der ‚Klassieker‘ zwischen Ajax Amsterdam und Feyenoord Rotterdam musste abgebrochen werden.

Artikelbild:😂 Meme-Mittwoch: Brandgefahr im Hause Nagelsmann, KullertrĂ€nen in Madrid

Heimfans hatten durch vermehrte Pyro-WĂŒrfe einen Spielstopp provoziert. Anschließend legten sich einige Ajax-AnhĂ€nger noch mit der Polizei an und probierten anschließend die Johan-Cruijff-Arena zu stĂŒrmen.


Wer zuletzt lacht 


Bis zur 80. Minuten fĂŒhrte Celta Vigo am Wochenende mit 2:0 gegen den FC Barcelona und fĂŒhlte sich schon wieder der sichere Sieger.

Artikelbild:😂 Meme-Mittwoch: Brandgefahr im Hause Nagelsmann, KullertrĂ€nen in Madrid

Aus Katalanen-Sicht geht ein Spiel zum GlĂŒck 90 Minuten. Innerhalb von zehn Minuten drehte Barça die Partie und ging letztlich doch noch als Sieger vom Platz.


Pyromane Sandro Wagner?

Bei der deutschen Nationalmannschaft ist nach wie vor richtig Feuer drin. Aktuell jedoch im positiven Sinne.

Artikelbild:😂 Meme-Mittwoch: Brandgefahr im Hause Nagelsmann, KullertrĂ€nen in Madrid

Denn: Nachdem der neue Bundestrainer Julian Nagelsmann seinem neuen Co-Trainer Sandro Wagner mitteilte, dass er ihn gerne im Team haben möchte, wurde sein Hörer auf einmal ganz schön heiß: „Das Telefon wurde sehr warm an meinem Ohr, weil er so gebrannt hat. Das hat mir sofort signalisiert, dass es die richtige Entscheidung war“, erklĂ€rt der Ex-Bayern-Coach unter der Woche. Das lĂ€uft, oder sollten wir lieber sagen, brennt?

Apropos Nagelsmann: Manuel Neuer gehört zu den Spielern, die beim FC Bayern laut Medienberichten nicht allzu glĂŒcklich mit ihm gewesen sein sollen. In den Blickpunkt rĂŒckte die Entlassung seines langjĂ€hrigen Torwart-Trainers Toni Tapalovic im Januar.

Artikelbild:😂 Meme-Mittwoch: Brandgefahr im Hause Nagelsmann, KullertrĂ€nen in Madrid

Ob sich Neuer wohl gefreut hat, dass Nagelsmann jetzt Bundestrainer ist? Mit dieser Vorgeschichte wird es zumindest spannend zu beobachten, wie beide miteinander umgehen, sobald der Keeper wieder auf dem Platz steht.