Mehr Fans als in Bayern und Schalke? So feiert RB Leipzig ihre Pokalhelden | OneFootball

Mehr Fans als in Bayern und Schalke? So feiert RB Leipzig ihre Pokalhelden

Logo: Fussballdaten.de

Fussballdaten.de

Nach dem gestrigen Sieg im DFB-Pokalfinale gegen den SC Freiburg empfing RB Leipzig heute seine Fans zur üblichen Pokalparty. Doch wie viele Fans erschienen um ihre „Helden“ zu feiern?

Mehr Fans in Leipzig als in München und Schalke

Am vergangenen Wochenende begrüßte der FC Bayern auf dem Marienplatz in München die Fans zur Feier der zehnten deutschen Meisterschaft infolge. Laut mehreren Medienberichten waren dort um die 10.000 Fans vor Ort um ihre Mannschaft zu feiern. Auf Schalkes-Aufstiegsfeier kamen nach offiziellen Klubangaben etwas mehr als 20.000 Fans. Auf der Pokalparty in Leipzig waren nach Angaben vom „MDR“ um die 35.000 Fans anwesend um ihr Team zu beglückwünschen – 25.000 mehr als in München und 15.000 Fans mehr als auf Schalke.

Bereits zu Beginn der Feier sollen rund 15.000 Anhänger der roten Bullen vor Ort gewesen sein. Über den Tag hinweg erhöhte sich die Zahl dann auf über 35.000 Fans in rot und weiß. Oberbürgermeister der Stadt Leipzig Burkhard Jung sendete derweil eine Spitze an die anderen Mannschaften in Deutschland: „Für die Seele der Menschen dieser fußballverrückten Stadt ist das ganz toll, dass wir auf Augenhöhe mit anderen Städten sind.“

„Ich freue mich einfach, es ist wieder wie bei den Aufstiegen, die Freude, die man durch die ganze Stadt hinweg spürt. Es gibt Spiele wie dieses dramatische Pokalfinale, die so einfach schöner sind, als 4:0 zu gewinnen, weil diese emotionalen Wellen im Spiel viel größer sind”, kommentierte Yussuf Poulsen das Feiern der Fans. Auch Willi Orban ließ seiner Freude freien Lauf: „Es ist einfach geil, man sieht, die Leute sind begeistert und glücklich. Das tut unheimlich gut, auch für uns als Verein“.

Impressum des Publishers ansehen